Berliner Familiendrama: Einjährige Tochter vor Tat in Babyklappe abgegeben

Berlin – Ein einjähriges Mädchen hat das Berliner Familiendrama vier Toten überlebt, weil es am Sonntag von ihrem Vater, der die Mutter, seine zwei weiteren Kinder und sich selbst umgebracht hatte, in einer Babyklappe des Waldkrankenhauses abgegeben wurde. Das berichtet die „Bild“-Zeitung und bezieht sich auf Angaben der Staatsanwaltschaft. Noch ist nicht bekannt, wie die vier Personen ums Leben gekommen sind.

Erschossen wurden die Opfer laut Polizei nicht. Nachbarn hatten die Beamten kurz nach 20 Uhr am Dienstagabend alarmiert, weil sie die Familie schon längere Zeit nicht mehr gesehen hatten und ein Fenster offen stand. Die Polizei geht derzeit von Geldsorgen als Motiv für das Familendrama aus.(dts Nachrichtenagentur)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Leave a Reply

Your email address will not be published.