Umfrage: Sex-Probleme oft Tabuthema in Beziehungen

Baierbrunn – Probleme beim Sex sind in vielen Partnerschaften in Deutschland ein Tabuthema. Dies ergab eine repräsentative Umfrage für das Online-Portal der “Apotheken Umschau”. Demnach gaben 17,9 Prozent der Befragten, die in einer Partnerschaft leben, an, dass er oder sie mit dem Partner nicht über Schwierigkeiten beim Sex sprechen könne.

Ein Drittel der Befragten (32,9 Prozent) gab zudem an, dass sie nur selten gemeinsam mit dem Partner zum sexuellen Höhepunkt kämen. Dabei zeigt sich, dass vor allem Frauen Schwierigkeiten damit haben, zum Orgasmus zu kommen: Während lediglich 8,6 Prozent der Männer damit Probleme haben, gaben dies 17 Prozent der Frauen an. Überdies plagen jeden siebten Mann (14,2 Prozent) öfter Erektionsprobleme. Für die Umfrage wurden 1.295 Personen ab 16 Jahren befragt, die derzeit in einer festen Partnerschaft leben oder verheiratet sind.(dts Nachrichtenagentur)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

2 Kommentare "Umfrage: Sex-Probleme oft Tabuthema in Beziehungen"

  1. Meryem   19. August 2013 11:00 at 11:00

    Na gut, es gibt auch die sogenannte Paartherapie. Viele Psychologen, die davon Experten sind, bieten diese Art von Therapie. Wenn es du peinlich ist, einfach vor Ort über Sexprobleme zu sprechen, gibt es auch Psychologen online bzw. per Telefon, wie psycheplus z.B. Liebe Grüße, Meryem.-

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    Antworten
  2. Meryem   19. August 2013 11:02 at 11:02

    Also Erfahrung mit einer Paartherapie hab ich nicht gemacht aber am Telefon hab ich mich schon einmal beraten lassen. Ich kann euch den Link hinterlassen, es könnte auch für anderen hilfreich sein: https://www.psycheplus.de/beratung
    LG

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published.