Medien: ZDF will Israel-Korrespondenten regelmäßig fürs "heute-journal" einfliegen lassen

30. Dezember 2012 8:20

Themen:   , , , , , ,

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter1Share on Google+0Share on TumblrShare on StumbleUpon0Share on Reddit0Pin on Pinterest0Email this to someonePrint this page

Mainz – Wenn Christian Sievers im neuen Jahr gelegentlich das „heute-journal“ präsentiert, wird er von allen deutschen Nachrichtenmoderatoren den weitesten Arbeitsweg haben. Sievers soll laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ im Hauptjob nämlich weiterhin ZDF-Korrespondent in Tel Aviv bleiben – und sechsmal pro Jahr für jeweils fünf Sendungen eingeflogen werden, um in Mainz die Moderatoren Claus Kleber und Marietta Slomka zu entlasten. ZDF-Chefredakteur Peter Frey verteidigt den Aufwand: „Christian Sievers ist festangestellt, die Reisekosten sind überschaubar und auch deshalb gerechtfertigt, weil wir mit dieser Besetzung die nächste Moderatorengeneration im `heute-journal` ins Spiel bringen.“

(dts Nachrichtenagentur)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)



Verlinken Sie diesen Beitrag mit folgender URL:
http://vermischtemeldungen.com/20121230-medien-zdf-will-israel-korrespondenten-regelmaessig-fuers-heute-journal-einfliegen-lassen-23120

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *