Infratest: Neun von zehn Bundesbürgern helfen in Nachbarschaft

Menschen in einer Fußgängerzone, über dts NachrichtenagenturVon wegen anonym: Neun von zehn Menschen in Deutschland (91 Prozent) haben sich schon einmal für ihre Nachbarschaft engagiert. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts „Infratest“ im Auftrag der Deutschen Bank und der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“. Sie scheuen sich dabei auch nicht vor unangenehmen Aufgaben.

Knapp drei Viertel (73 Prozent) der Befragten halfen demnach beim Tragen, 53 Prozent packten sogar beim Möbelrücken mit an und fast jeder Zweite (48 Prozent) habe schon Fahrdienste übernommen. Für die Umfrage befragte das Institut im März 2016 1.002 Bundesbürgern über 14 Jahre. (dts Nachrichtenagentur)
Foto: Menschen in einer Fußgängerzone, über dts Nachrichtenagentur

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Leave a Reply

Your email address will not be published.