Daniel Day-Lewis beendet Schauspieler-Karriere

Der britisch-irische Schauspieler Daniel Day-Lewis will seine Schauspieler-Karriere beenden. Day-Lewis werde nicht länger als Schauspieler arbeiten, teilte die Sprecherin des 60-Jährigen mit. Gründe für die Entscheidung wurden nicht genannt: Es handele sich um eine persönliche Entscheidung und weder Day-Lewis noch seine Vertreter würden sich weiter dazu äußern wollen, so die Sprecherin.

Day-Lewis ist bisher der einzige Schauspieler, dem der Oscar als bester Hauptdarsteller dreimal verliehen wurde. Er erhielt die Auszeichnungen für seine Rollen in den Filmen „Mein linker Fuß“, „There Will Be Blood“ und „Lincoln“. Außerdem wurde er für seine Rolle in dem Film „Im Namen des Vaters“ für den Oscar als bester Hauptdarsteller nominiert. Ende des Jahres wird Day-Lewis in „Phantom Thread“, seinem voraussichtlich letztem Film, zu sehen sein. Dabei arbeitet er erneut mit dem Regisseur Paul Thomas Anderson zusammen, mit dem er bereits „There Will Be Blood“ gedreht hatte. (dts Nachrichtenagentur)(dts Nachrichtenagentur)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 1.0/5 (1 vote cast)
Daniel Day-Lewis beendet Schauspieler-Karriere, 1.0 out of 5 based on 1 rating

Leave a Reply

Your email address will not be published.