SPD-Linke planen Spitzentreffen am 27. September

SPD-Logo, über dts NachrichtenagenturFührende linke Sozialdemokraten wollen unmittelbar vor der konstituierenden Sitzung der künftigen SPD-Bundestagsfraktion ihre künftige Strategie verabreden: SPD-Vize Ralf Stegner, der Sprecher der Parlamentarischen Linken in der Fraktion, Matthias Miersch, sowie Juso-Chefin Johanna Uekermann haben dafür zu einem Spitzentreffen am Morgen des 27. September ins Berliner Paul-Löbe-Haus eingeladen, berichtet die „Welt“ unter Berufung auf Parteikreise. Ein entsprechendes Schreiben ging demnach unter anderem an Arbeitsministerin Andrea Nahles, Familienministerin Katarina Barley, Justizminister Heiko Maas, Bremens Bürgermeister Carsten Sieling und den stellvertretenden SPD-Vorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel. Eingeladen sind außerdem weitere führende SPD-Linke wie Schatzmeister Dietmar Nietan, der Vorsitzende der SPD-Abgeordneten im Europäischen Parlament, Udo Bullmann, die Parlamentarische Geschäftsführerin der Bundestagsfraktion, Christine Lambrecht, sowie die Parteivorstandsmitglieder Niels Annen und Florian Pronold.

Im linken Flügel der SPD gibt es den Anspruch, in der künftigen Führung besser als bisher vertreten zu sein, wie die „Welt“ schreibt. Derzeit gehören weder der SPD-Vorsitzende Martin Schulz noch Fraktionschef Thomas Oppermann oder Generalsekretär Hubertus Heil dem linken Flügel der SPD an. In SPD-Kreisen wird befürchtet, die Partei könne bei der Bundestagswahl am 24. September unter ihr Ergebnis von 2013 (25,7 Prozent) absacken. Im Falle eines Wechsels in die Opposition dürfte mindestens einer der drei dann noch zu vergebenden Posten (Parteivorsitz, Fraktionsvorsitz, Generalsekretär) von einem Vertreter des linken SPD-Flügels besetzt werden. (dts Nachrichtenagentur)
Foto: SPD-Logo, über dts Nachrichtenagentur

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Leave a Reply

Your email address will not be published.