Kataloniens Regionalregierung lässt Ultimatum verstreichen

Kataloniens Regionalregierung hat ein weiteres Ultimatum der Zentralregierung in Madrid verstreichen lassen. Der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont sollte bis Donnerstag um 10 Uhr erklären, ob sich die autonome Region für unabhängig erklärt hat oder nicht. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Informationen. (dts Nachrichtenagentur) (dts Nachrichtenagentur)

Günther dringt auf Jamaika-Vertrag bis Anfang Dezember

Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) fordert Union, FDP und Grüne auf, bei den Gesprächen über die Bildung einer Koalition mehr Tempo zu machen und einen Vertrag bis Anfang Dezember zu schließen. Die Jamaika-Parteien hätten „durch Abwarten zu viel Zeit verschwendet“, sagte Günther dem Nachrichtenmagazin „Focus“. „Damit haben wir uns geschadet. Die Verhandlungen müssen deutlich […]

CSU-Landesgruppen-Geschäftsführer: Jamaika „nicht alternativlos“

In der CSU mehren sich die Zweifel an einem Jamaika-Bündnis mit Grünen und FDP: „Jamaika ist nicht alternativlos“, sagte Stefan Müller, Parlamentarischer Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Bundestag, dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“, (Mittwoch). Der CSU fehle jedoch „im Moment beim Stichwort Jamaika noch ein bisschen der Glaube an Chancen“. In den Sondierungen gelte es herauszufinden, „ob sich […]

1 2 3 4.615